Modellfliegen, ein sinnvolles Hobby

Modellfliegen ist eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung für jedes Alter und jedes Geschlecht. Die grosse Mehrheit der ModellfliegerInnen betreibt das Hobby absolut unabhängig von der Grossfliegerei als lockeren Ausgleich zu Schule oder Beruf. Bei Jugendlichen bildet das Hobby nicht selten die Basis zu einer späteren Berufskarriere in der Luftfahrt.

ModellfliegerInnen, die sich besonders gerne mit anderen messen, betreiben das Hobby als technisch und fliegerisch anspruchsvollen Leistungssport bis hin zu internationalem Niveau. Das Bauen von Modellflugzeugen fördert handwerkliches Geschick sowie Kreativität im Umgang mit unzähligen Materialien. Die optimale Einstellung oder gar die selbstständige Konstruktion von Flugmodellen fördert die Auseinandersetzung mit Fragen der Mechanik und Physik. Das Fliegen der Modelle fördert Feinmotorik, räumliches Vorstellungsvermögen und unzählige weitere Fertigkeiten.

Und nicht zuletzt: Modellfliegen macht ganz einfach Spass, entspannt und fördert den Kontakt mit der Natur.

Der Modellflug wurde durch den Landesverband für Sport offiziell als Sport anerkannt.

Möchtest Du den Modellflug kennenlernen?
Die Modellfluggruppe Thun bietet Dir mit unserer Nachwuchsförderung den optimalen Einstieg dazu.