Nachwuchsförderung der MG Thun

Modellfliegen ist eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung für jedes Alter und jedes Geschlecht. Das bauen von Modellflugzeugen fördert handwerkliches Geschick sowie Kreativität im Umgang mit unzähligen Materialien. Die optimale Einstellung oder gar die selbständige Konstruktion von Flugmodellen fördert u.a. die Auseinandersetzung mit Fragen der Mechanik, Elektronik und Physik. Das Fliegen der Modelle fördert Feinmotorik, räumliches Vorstellungsvermögen und unzählige weitere Fertigkeiten.

Nicht selten werden aus jungen Modellfliegern später sogar Militär- und/oder Linien-Piloten.

Der Bau und das Fliegen von Modellflugzeugen ermöglicht die Auseinandersetzung nicht nur mit interessanten Materialien sondern auch mit einer Vielfalt interessanter Fragen wie zum Beispiel:

  • Was ist Balsaholz?
  • Wieso ist es so leicht?
  • Wieso erzeugt ein Flügel Auftrieb?
  • Was ist Aufwind?
  • Wer ist wann zum ersten Mal richtig geflogen?
  • Und vieles mehr.

Möchtest Du den Modellflug kennenlernen?
Die Modellfluggruppe Thun bietet Dir mit unserer Nachwuchsförderung den optimalen Einstieg dazu.

Haben wir Dein Interesse geweckt?
Als Ansprechpartner rund um die Nachwuchsförderung steht Dir Beat Stucki zur Verfügung. Wir freuen uns Dich beim Einstieg in dieses Interessante Hobby mit kompetenter und kameradschaftlicher Betreuung zu begleiten...

Bauen, fliegen, geniessen...
Die Kampagne Nachwuchsförderung 2007 konnten wir mit einem sehr positiven "Zwischenresultat" abschliessen. In der Bildergalerie kannst Du einige Impressionen "einfangen". Vom Baukurs, über das Einfliegen auf der Allmend, Hangflug, Lehrer Schüler Betrieb mit einer CAP, Reaktivierung eines "oldtimer" RCM Modells, und, und, und...

Viel Spass und wir freuen uns auf Dich!

 

Nachwuchsaktivitäten 2008 / 2009
6 Teilnehmer des Bau- und Flugkurses 2007 haben sich als Mitglied aufnehmen lassen, zudem sind 3 weitere Mitglieder zur Flugschule dazu gestossen. Jeder Teilnehmer kann jetzt selber Fliegen und der krönende Abschluss wird dann ein Wettbewerb sein. Für den Gewinner steht ein Passagierflug in einem echten Segelflugzeug mit René Bartlomé an.


 

Weitere interessante Informationen zur "Jugendförderung" sowie "Modellbau und Schule" direkt beim
SMV - Ressort Nachwuchsförderung